Christian Schmidt (MdB), Parlamentarischer Staatssekretär im BMVg, hat zur Landesdelegiertenversammlung eingeladen. 68 Delegierte und zahlreiche Gäste füllten am 01.09.2012 die Stadthalle in Bayreuth. Janusz Reiter, ehemaliger polnischer Botschafter in Deutschland, hielt eine Rede zum Thema: "Deutschland - die Führungsmacht? Eine Einordnung aus polnischer Sicht". Anschließend fand eine Podiumsdiskussion zur Frage: "Hausaufgaben - welche Baustellen müssen in den nächsten zwei Jahren am Haus Europa geschlossen werden?" statt. Vor diesen beiden Tagesordnungspunkten berichtete Schmidt sowie die Vorsitzenden aus den Fachausschüssen über die Aktivitäten aus dem letzten Jahr.

Abstimmung über die Sachanträge

Über folgende Themen haben die 68 Delegierten im einzelnen abgestimmt:

  1. Energiesicherheit
  2. Veteranenpolitik
  3. Bayerisch-Französische Beziehungen
  4. Gemeinsam für zukunftsfähige und nachhaltige Entwicklung
  5. Umsetzung der Bundeswehrreform
  6. Europäische Zusammenarbeit bei unbemannten Luftfahrzeugen
  7. Rumänien
  8. Sicherheitsstruktur in Deutschland an den möglichen Bedrohungslagen für unsere Bürger ausrichten

Leitantrag: "Deutschlands Führungsverantwortung"

Der Leitantrag befasste sich mit dem Aufruf, die CSU möge sich auf allen politischen Ebenen dafür einsetzen, dass Deutschland als größtes Mitgliedsland in der Europäischen Union in eigenem und gesamteuropäischen Interesse vermehrt Führungsverantwortung in der Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik übernehmen soll.

Nachwahlen von zwei Beisitzern für den ASP-Landesvorstand

Plötzlich und unerwartet ist am 27. Juli 2012 Paul Hufnagel, ASP-Ehrenmitglied und Mitglied im ASP-Landesvorstand, verstorben. Für ihn und für den vom Amt zurückgetretenen Stefan Düll wurde die Nachwahl der beiden Beisitzerpositionen notwendig. Zu den neuen Besitzern gewählt wurde Julian Mertzig (Bezirk Unterfranken) und Gisbert Majeres (Bezirk Augsburg).