Torsten Willms und Hansjörg Durz (MdB)Der CSU-Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik (ASP) startet am 10. Juni, dem Tag der Bundeswehr, eine Solidaritätsaktion mit der Bundeswehr. Es werden Flyer, Aufkleber und Anstecker mit weißblauer Raute und Tarnmuster verteilt. Eine Botschaft, in Anlehnung des offiziellen Bundeswehrslogans, lautet: „Wir. Danken. Euch.“

In dem Flyer bedankt sich Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ausdrücklich bei den „lieben Soldatinnen und Soldaten“ für ihren Einsatz im Dienst von Frieden und Sicherheit. Weiter heißt es: „Für uns in Bayern ist klar: Die Bundeswehr muss weiter fest in der Mitte der Gesellschaft verankert sein. Wir sind stolz auf unsere Truppe.“ 

Florian Hahn, CSU-Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender des Arbeitskreises für Sicherheitspolitik, sagte: „Der Beruf des Soldaten ist keiner wie jeder andere! Er ist verbunden mit hoher Leistungsbereitschaft, besonderen Gefährdungen und vielen Entbehrungen, vor allem für die Angehörigen. Für uns ist klar: Wir müssen die schützen, die uns schützen - dafür steht die CSU und der Außen- und Sicherheitspolitische Arbeitskreis (ASP) im Besonderen." 

Tatkräftig unterstützt wird die Aktion auch durch den ASP-Bezirksvorsitzenden Torsten Willms und Bundestagsabgeordneten Hansjörg Durz. Gemeinsam sagen sie: "Seit mehr als 60 Jahren ist die Bundeswehr unser Garant für Frieden und Sicherheit. Wir sind froh, dass es Menschen gibt, die für die Sicherheit unseres Landes einstehen. Jetzt ist es an der Zeit Danke zu sagen."