CSU KreisvertreterversammlungLandrat Martin Sailer, Kreisvorsitzender der CSU Augsburg-Land, wurde mit seinen Stellvertretern für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Ohne viel Wirbel wurde der Vorstand des CSU Kreisverbandes Augsburg-Land neu gewählt. Die Landkreis-CSU habe die personellen Weichen kraftvoll gestellt, so Sailer. Mit Carolina Trautner und Hansjörg Durz wurden zwei überaus geeignete Direktkandidaten für die Landtags- und Bundestagswahl ausgewählt – problemlos und leise. Der CSU-Kreisverband Augsburg-Land besteht aus 2.567 Mitgliedern, die in 52 Ortsverbänden sowie zwölf Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreisen organisiert sind.

Eurofighter überfliegen das Lechfeld Nach dem Abzug des Geschwaders vom NATO Flugplatz Lechfeld sind zwei Leserbriefe und Beschwerden über eine gestiegene Lärmbelästigung in der Zeitung erschienen. Natürlich muss nach einer wahrgenommenen Veränderung der Lärmentwicklung darüber gesprochen werden. Gerne darf dabei auch der persönliche Unmut und Befürchtungen zum Ausdruck gebracht werden. Die Darstellung eines Leserbriefschreibers, dass ein Ausbildungsflug die Absicht verfolgt zu zeigen „was für tolle Kerle“ am Steuer sitzen, halte ich für ungerechtfertigt.

Good Bye LechfeldEine Ära geht zu Ende. In wenigen Tagen wird das Lechfelder Geschwader nur noch Geschichte sein. Freud und Leid lagen bei dieser letzten Veranstaltung spürbar in der Luft. Vor allem ehemalige Angehörige des Geschwaders freuten sich über ein Wiedersehen in der Luftwaffenfamilie. „Mensch, wie Du Dich verändert hast“, war oft zu hören. Ganze Tischreihen waren besetzt mit Menschen aus den einzelnen Fachbereichen.

Tränen flossen dagegen als drei Tornados nach dem Take Off den Standort verlassen hatten. Stützend nahm man sich in den Arm und schaute den wegfliegenden Maschinen hinterher. Mit mehreren Überflügen verabschiedeten sich die Crews lautstark gen Norden. Ernüchternd antworte ich der Aufschrift eines Tornados: „Good Bye JaboG 32“.

Bilder von der Veranstaltung.

Flugplatzübergabe Lechfeld Symbolisch wurde heute der Lechfelder Flugplatz an das Jagdgeschwader (JG) 74 übergeben. Oberstleutnant Thomas Dohler übergab damit in einem letzten Akt die Verantwortung über den Flugbetrieb an den Kommodore des Neuburger JG 74 Oberstleutnant Frank Gräfe. Vor Ort wird Oberstleutnant Jürgen Rüb als Staffelchef der Flugplatzstaffel "Lechfeld" das Ruder in die Hand nehmen. Der Militärflugplatz Lechfeld bleibt zukünftig als Ausweichflugplatz erhalten.

Wir - Daheim in GrabenDer Anteil der immer älter werdenden Bevölkerung in Deutschland wird immer größer. Besonders im ländlichen Raum werden sich die Kommunen auf Veränderungen einstellen müssen. Beispielgebend startet in Graben nun ein deutschlandweit einmaliges Gemeinschaftsprojekt für Senioren und Menschen mit Behinderungen. Dabei soll nach Wegen gesucht werden, die es dem Bürger ermöglichen, so lange wie möglich in seiner Wohnung und Heimatgemeinde bleiben zu können.

Am 1. April wird dazu ein eigenes Büro "Inklusives Graben" eröffnet. Die Gemeinde Graben, Caritas und der Landkreis Augsburg-Land begleiten das 390 000 Euro teure Projekt, welches unter anderem vom Sozialministerium gefördert wird. Der Lehrstuhl für Soziologie der Universität Augsburg begleitet das Projekt bis zu dessen Ende am 31. März 2016 und hält seine Forschungsergebnisse schriftlich fest. Die gesammelten Erkenntnisse sollen auch anderen helfen, den demographischen Wandel bewältigen zu können.